SPEEDWORKS V8  
NAVIGATION

---
 

Inventur

 

 

Mit SpeedWorks V8 machen Sie sicherlich die schnellste und genauste Inventur bisher.

Unabhängig vom Geschäftsjahr kann eine Jahres- oder Teilinventur durchgeführt werden. Die Inventur kann wahlweise über das gesamte Sortiment, ein einzelnes Fabrikat, Lieferant, Geschäftsbereich, Oberwarengruppe, Warengruppe oder eine Kombination daraus in den verschiedenen Lagern vorgenommen werden.
Die Inventur in SpeedWorks V8 wurde so programmiert, dass sie in nur wenigen Minuten durchgeführt werden könnte, wenn da nicht das lästige Zählen der einzelnen Artikel wäre, was wir Ihnen aber leider nicht abnehmen können. Die Sortierreihenfolge der Positionen und den Seitenumbruch können Sie im Inventurstart festlegen. Speziell gekennzeichnete Artikel können in der Inventur ausgeblendet werden. Das Inventurprogramm kann so gesteuert werden, dass Sie nur die Ist-Bestände eingeben müssen bei denen eine Differenz zum Soll-Bestand besteht. Die Auswahl dieser Positionen erfolgt per Mausklick in der Liste, per Artikelnummer- oder EAN-Eingabe. Die Ist-Bestanderfassung kann aber auch ohne Zähllisten, durch eine s.g. Scannerinventur, an mehreren Arbeitsplätzen (auch Notebook mit WLAN) gleichzeitig geschehen oder mit einem MDE-Gerät (z.B. ScanPal2) mit anschließendem Import.
Um eine komplette Inventur durchzuführen wurde die Programmlogik so gewählt, dass Sie bestimmen welche Art der Inventur durchgeführt wird. Gedruckt werden kann dabei die Zählliste, die Differenzliste und die Bestandsliste mit Endsummen.
Wo Sie sich in der Inventur befinden bzw. was schon abgearbeitet wurde, wird ständig im Bildschirm angezeigt.

Im Inventurabschluss kann das automatische Löschen aktiviert werden, welches, nach einer Bestätigung durch den Benutzer, bestimmte Daten mit einem bestimmbaren Mindestalter aus der Datenbank entfernt.
 
Datenschutzerklärung    Impressum